Blasenflue 3

Diese Tour, die uns letztendlich ein weiters mal zur Blasenflue führt, ist bei uns schon fast ein Klassiker: Der fordernde Aufstieg zur Gumm, das lockere Cruisen durch den Wald auf dem Geissrügge, einkehren auf der Waldhäusern, hoch zur Blasenflue und wieder runter auf dem Blaseflue Trail und zu guter Letzt noch der Black Cow Trail, eine wirklich tolle Tour in unserer Umgebung!

Wir starten in Konolfingen und fahren auf Nebensträsschen über Gysenstein und Schlosswil bis Biglen, ideal zum locker einrollen. Und wir sehe schon von weit her unser erstes Ziel, die Gumm, die uns schon erwartet, resp. der Aufstieg zur Gumm. Denn in Biglen ist fertig lustig und es geht erst mal hoch, erst etwas gemächlicher, dann aber recht steil bis zum Thai Tempel, fast ganz oben.

Biglen - Gumm

Buchacker

Gumm

Der doch etwas anstrengende Aufstieg auf die Gumm wird oben aber um so mehr mit traumhafter Aussicht zu den Berner Alpen entschädigt, ein würdiger Ort, um unsere RiPa abzuhalten und eben die Aussicht zu geniessen…

Gumm

Gumm

Schloss Wyl

Nun geht es meist flach auf einem Asphaltsträsschen weiter in Richtung Hammegg und nach Neunhaupt biegen wir im Wald rechts in einen flotten Trail hinunter in Richtung Tanne, wo wir die Hauptstrasse überqueren und nun durch den Wald meist flach oder leicht ansteigend in Richtung Moosegg fahren. Beim Guggerbärg geht es nun immer schön auf dem Grat entlang weiter bis zur Strasse und über den Fischhubel weiter bis zur Waldhäusern. Das Wetter ist schön warm, so beschliessen wir auf der Terrasse etwas leichtes zu uns zu nehmen, inkl. Dessert und Kaffee mit Kurvenwasser… schliesslich geht es noch runter…!

Geissrügg

Terrasse Waldhäusern

...ä Guetä!!

Dessert

…aber eben nicht nur… Denn die Blasenflue liegt noch gut 150 hm weiter oben… und die sind nicht unsteil. Das Essen war ja vorzüglich, aber nun fragen wir uns leidend, ob dies wirklich notwendig war… So kämpfen wir uns den steilen Karrenweg und am Schluss einen etwas weniger steilen Singeltrail durch den Wald hoch bis zur Blasenflue, wo wir uns, nicht zuletzt zwecks Erholung, das tolle Panorama über das Emmental einverleiben.

Way to Blasenflue

Uphill Trail to Blasenflue

Panorama Blasenflue

Nach erfolgter Regeneration überlassen wir das Panorama anderen Naturgängern und widmen uns dem Blasenflue Trail, der bereits früher näher beschrieben wurde, und fahren vom Hargarten über Buemersbuch und Käneltal zum Steffisberg, wo uns zum Abschluss noch der Black Cow Trail erwartet. So gelangen wir ins Tal hinunter nach Rünkhofen und fahren auf bekannten Wegen wieder zurück nach Konolfingen. Und dies alles bei schönstem Herbstwetter!

Blasenflue Trail

Black Cow Trail

 

volle Distanz: 34.32 km
Maximale Höhe: 1118 m
Gesamtanstieg: 868 m
Download

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.