Hornflueh Loop

Eine relativ kurze Tour, dafür um so mehr gespickt mit tollen, flowigen Trails. Die Tour sind wir im Herbst 2016 gefahren, als wir ein paar Tage im zertifizierten Mountain Bike Hotel Le Petit Relais, Saanenmöser, das wir schon gut kennen, verbracht haben. Die einzelnen Trails hätten wir ohne Empfehlung der Hoteliers Solveig Lanz und Thomas Kernen nie gefunden. Herzlichen Dank dafür!

Wir starten also beim Hotel Le Petit Relais und rollen auf dem Asphaltsträsschen Richtung Hornberg erstmal gemütlich bergauf, mitten durch das Skigebiet, dass wir auch im Winter gerne befahren, dann jedoch mit den Ski’s! 😉

Hornberg

Leider hat die Euter-Bar, die wir im Winter gerne besuchen geschlossen, die Models der Alpen posieren aber ungeniert am Strassenrand, wenn wir die Handy’s zücken um Fotos zu schiessen… 🙂

Euter-Bar

Alpen Model

So gelingt der Aufstieg zum Hornberg und zum Restaurant Hornberg „Uf de Chessle“ im Nu, und wir gönnen uns dort eine Stärkung vor der Abfahrt und geniessen die Aussicht auf die umliegenden Berge.

Uf de Chessle

Nach erfolgter Aufnahme der Stärkung fahren wir nun auf einem Schottersträsschen in Richtung Gfell, Gstaad, verlassen das Strässchen aber und nehmen den Bergwanderweg Richtung Berschel. Und die Empfehlung von Thomas Kernen und Solveig Lanz hat nicht zuviel versprochen: Ab nun fahren wir praktisch nur noch auf Trails hinunter! Erst ein Bergwiesen-Trail, der zwischendurch recht knackig, aber meist gut zu fahren ist bis Berschel hinunter.

Bergwiesen-Trail Berschel

Das war aber noch lang nicht alles. Wir fahren traversierend weiter zum Haldisbärgli und weiter unter dem Horneggli durch, bis wir wieder beim Strässchen zum Hornberg sind. Von hier führt erst mal ein flowiger Wiesentrail runter, auf dem wir es richtig krachen lassen, bis wir links in einen Weg bis zu einer Alphütte einbiegen.

Hornberg

Und von der Alphütte führt ein ebenso flowiger Wiesentrail dem Waldrand entlang weiter hinunter. Da es in der Nacht schon recht frisch war, sind die Wiesen zum Teil noch etwas nass, was beim Bremsen berücksichtigt werden will, ansonsten lassen wir es auch hier tüchtig laufen…

Wiesen-Trail I

Wiesen-Trail II

Gemütlich lassen wir es von hier aus hinunter rollen und lassen die Trail-Tour bei einem Bierchen auf der Terrasse des Hotels Le Petit Relais revue passieren. Fazit: Kurz aber oho…!!  🙂

volle Distanz: 14.93 km
Maximale Höhe: 1794 m
Gesamtanstieg: 677 m
Download

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.