Test BLISS ARG Minimalist+

Der Umstand, dass der Schreibende die Tendenz hat, bei Stürzen dieselben immer wieder mit den Knien aufzufangen und vor allem ein weiteres solches Erlebnis auf einem mit Glatteis überzogenen Weg im letzten Winter, das doch eine mehrer Wochen andauernde Rekonvaleszenz zur Folge hatte, führte zum (weisen?) Entscheid, es doch einmal mit (Knie-)Schonern zu versuchen… Wie alle Entscheide mit solch einer Tragweite geht bei uns auch der Anschaffung von Schonern eine minuziösen Recherche und Evaluation voraus… 😉

Knie- und Ellbogen-Schoner für Touren-Biker müssen wahre Gratwanderer zwischen „schützen perfekt“ und „spüre ich nicht“ sein, d.h. sie sollten auf der einen Seite möglichst leicht und kaum spürbar sein, auf der anderen Seite aber dennoch den erwünschten Schutz erwähnter Extremitäten bei Stürzen und anderen kuriosen Absteigarten gewährleisten. Nach gestarteter Recherche im Internet stellten wir bald einmal fest, dass Knie- und Ellbogen-Schoner für Downhiller zahllos am Markt vorhanden sind, leichte, kompakte Schoner, die auch noch einfach und schnell überzuziehen sind, sind aber eher rar. Nebst den Dainese Trail Skins 2 Lite (diese haben es auch in unseren Test-Park geschafft und werden in einem separaten Test-Bericht behandelt) sind wir vor allem auf die BLISS ARG Minimalist+ Schoner von BLISS Protection aufmerksam geworden, die Hauptakteure in diesem Testbericht sind:

BLISS ARG Minimalist+

Die ARG Minimalist+ bestehen eigentlich aus einem Lycra-Überzieher mit eingearbeitetem Protektoren-Material namens ARG oder S2 Armourgel® aus den Laboren von Armourgel Ltd. , dass, glaubt man dem Hersteller herausragende Dämpfungseigenschaften bei gleichzeitig minimaler Dicke besitzt. Das wollen wir doch testen!

Die ARG Minimlist+ werden in 5 Grössen (von XS bis XL) angeboten, was bei der Wahl noch entscheidend ist, sind die Schoner doch konstruktionsbedingt nicht grössen-einstellbar, dank dem Lycra-Überzieher aber dennoch einigermassen anpassungsfähig. Wir haben uns für Grösse L entschieden und festgestellt, dass diese die goldrichtige Grösse ist. Und, gut zu wissen, aufgrund der Tatsache, dass sich die Protektoren-Pads nicht entfernen lassen, sind die ARG Minimalst+ auch nicht maschinen-waschbar! Aber bei einem ersten Abtasten und Betrachten stellen wir eine tadellose Verarbeitung der Schoner fest, was im Hinblick auf eine angestrebte, längere Haltbarkeit nicht unentscheidend ist. Und wichtig: Die ARG Minimalist+ sind asymmetrisch, heisst gut aufpassen, welcher Schoner über welches Knie gezogen werden soll!

BLISS ARG Minimalist+

Auf Touren sind die Schoner natürlich nicht immer übergestreift, sondern werden meistens im Rucksack mitgeführt und da dieser eh schon mit viel anderem, unnützem Zeugs gefüllt ist, gewinnen die ARG Minimalist+ in dieser Disziplin schlicht Gold: Es gibt kaum andere Schoner, die ein geringeres Packmass als die ARG Minimalist+ aufweisen! Daumen hoch! Folgt sogleich die nächste Disziplin: Das einfach Anziehen der Schoner: Hier machen natürlich andere Schoner mit Zip-Funktion (meistens Reissverschluss, aber auch Klett-Verschluss, wie bei den Dakine Trail Skins 2 Lite), die also übergestreift werden können, ohne die Schuhe auszuziehen, Punkte gut. Aber auch die ARG Minimalist+ lassen sich, ist der Schuh einmal ausgezogen, aufgrund des elastischen Lycra recht einfach überziehen und über den Knien platzieren.

Mounted ARG Minimalist+

Sind die ARG Minimalist+ einmal angezogen und richtig platziert, fühlen sie sich kaum an wie Schoner! Die Passform ist perfekt und die Schoner-Pads kaum spürbar, und geben trotz der geringen Dicke der Schoner-Pads irgendwie ein gesteigertes Sicherheitsgefühl. Also auch in dieser Disziplin erhält der ARG Minimalist+ die Goldmedaille! Denn auch für immer wieder auftretende Gegenanstiege und auch kleiner Uphills müssen die ARG Minimalist+ aufgrund des guten Traggefühls nicht ausgezogen werden, und bei höherer Geschwindigkeit ist sogar ein nicht unangenehmer Kühleffekt gut spürbar; schlicht Super! Und nicht zuletzt passen sie (meistens) auch noch hervorragend ins Farbkonzept des Schreibenden (siehe Bild unten) 😉 !

ARG Minimalist+ in action!

Folgt noch die letzte Disziplin: Was taugen die Schoner im Havarie-Fall…? Nun, dies konnten wir leider (…oder zum Glück) bislang nicht wirklich richtig testen: Mit ein paar Kontakten mit dem Rahmen und einem Absteiger über den Lenker, allerdings ins weiche Gras, und ein paar kleineren Absteiger können wir dieses Kapitel nicht abschliessend beurteilen… Aber dort wo sie schützen sollten, haben die ARG Minimalist+ ihren Zweck erfüllt und grössere Blessuren verhindert.

ARG Minimalist+ in action!

Wie es mit der Haltbarkeit über länger Zeit aussieht, konnten wir bislang nicht abschliessend feststellen, waren die BLISS ARG Minimalist+ doch (nur) gerade einen Sommer im Einsatz. Ein Sommer aber, in dem die Schoner sowohl auf unseren Hometrails als auch im verstärkten Einsatz in den Dolomiten eingesetzt wurden. So verdienen sie also von uns erste einmal das Prädikat „roughly tested in Dolomites“…! 😉  Und das will schon mal was heissen!

Action!

Action

Roughly tested in Dolomites!

Fazit: Die BLISS ARG Minimalist+ Knie-Schoner von BLISS Protection erfüllen unsere im Vorfeld und bei der Evaluation gestellten, hohen Anforderungen fast perfekt. Einzig bei nassen Verhältnissen und ohne Sitzgelegenheit wird das Anziehen der Schoner zu einer Gleichgewichts-Übung, ein Reissverschluss seitlich hinten könnte vielleicht auch noch diesen, zugegeben kleinen, Mangel beheben. Aber ansonsten würden wir unsere ARG Minimalist+ nicht mehr hergeben und wissen vor allem deren perfekter Sitz und das geringe Gewicht sehr zu schätzen! In der Schweiz sind die BLISS Protektoren z.B. bei der Radbar erhältlich.

 

(Wichtig: Alle oben aufgeführte Beschreibungen basieren auf unseren subjektiven Erfahrungen und sind ohne Gewähr, aber verfasst nach bestem Wissen und Gewissen! Die verlinkten Webseiten wurden von uns ebenso subjektiv ausgewählt und weder gesponsert noch durch anderweitige Zuwendungen erkauft!)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.