Lötschentaler Höhenweg

Auf dem Heimweg von unserem verlängerten Bike-Weekend in Leukerbad, liegt das Lötschental ja quasi am Weg. Also haben wir uns entschlossen, den Lötschentaler Höhenweg noch auf dem Heimweg mitzunehmen…

So fahren wir in Goppenstein statt links auf die Bahn gerade aus und weiter nach Wiler bis zur Talstation der Lauchernalp-Bahn. Wir haben uns aufgrund der schon etwas knappen Zeit dazu entschlossen, auf den Aufstieg über die Kummenalp zu verzichten und gleich auf der Lauchernalp zu starten. So lassen wir uns den von der Bahn gemütlich zur Lauchernalp hochgondeln und fahren dort noch etwas auf dem Strässchen hoch, bis zum Einstieg in den Lötschentaler Höhenweg.

Lauchernalp-Bahn

Lötschental

Lauchernalp

Das Wetter ist noch etwas bescheiden, hat aber den Vorteil, dass wohl eher weniger Wanderer auf dem Höhenweg unterwegs sind. Dieser Weg ist sowieso nur unter der Woche und in der Zwischensaison empfehlenswert, da ansonsten sehr viele Wanderer unterwegs sind. Aber wir stoppen unsere Fahrt immer wenn uns Wanderer entgegenkommen und werden so immer freundlich gegrüsst und angefeuert. Trail Tolerance, eben! Und ich kann ja die Wanderer verstehen, der Weg ist wirklich sensationell!

Lötschental

LöHöWe

Weritzalp

Da der Weg eher etwas hinunter geht, sind wir auch schon bald auf der Weritzalp, fahren durch das gemütliche Bergdörfchen und weiter in Richtung Tellialp, mit RiPa im Walde. Und es geht im gleichen Stile weiter: Toller Weg, gut fahrbar, zwischendurch ein, zwei kleine Stufen, und sensationelle Aussichten auf die umliegenden Berge mit Gletscher!

LöHöWe

GravityBienchen on LöHöWe

RiPa on LöHöWe

Auf der Tellialp ist es dann Zeit für einen Teller Tellihäxa Spaghetti im Restaurant Telli, gleich neben den Edelweiss! Aber nicht bevor wir auf feinen Serpentinen unmittelbar vor dem Restaurant das Hinterrad versetzen üben konnten, mit Begutachtung der anderen Restaurant-Gäste… 😉

Tellialp

Tellihäxe Spaghetti

Edelweiss

Wir hätten stundenlang dort bleiben können… aber auch das was noch kommt lockt uns wieder in die Sättel und wir fahren weiter auf dem Lötschentaler Höhenweg in Richtung Fafleralp und kommen dabei am lieblichen Schwarzsee vorbei!

Flowtrailrider on LöHöWe

Schwarzsee

Flowtrailrider

GravityBienchen on LöHöWe

Aber bei der Fafleralp, fast zu hinterst im Lötschental, ist noch lange nicht Schluss: Es geht weiter mit Super Trails, nun im Tal geht es weiter über Kühmad und Eisten bis Blatten, wo wir die Strassenseite wechseln und im gleichen Stile bis Wiler weiterfahren, wo wir überglücklich zu unseren Fahrzeugen gelangen! Supertoll!!

Fafleralp

Faflerwald

Lötschental

Kühmad

 

volle Distanz: 18.3 km
Maximale Höhe: 2083 m
Gesamtanstieg: 380 m
Download

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.